Calendar

Nov
17
Fr
The Connection Project
Nov 17 um 18:00 – Nov 19 um 15:00

german version here

The Connection Project -
present in yourself, freedom with others, in flow with life

with Angela Halvorson Bogo (UK/Norway)
Germany, near Berlin
join one, two or three workshops - all workshops can be booked seperatly now! 

Are you ready to live in more alignment with your heart? The Connection Project trains your competence to know and cherish your unique self in all your experiences. When you connect to yourself, you connect to life.  Then you start to tap into sources of wisdom, depth and creativity. You will relate more honestly with others, have more fun, discover new areas of yourself and connect to you own power and courage. Life becomes very exciting as you learn to drop things that don’t work for you. You will trust yourself more both professionally and in your private life.

 

This training is for people who

  • want to feel free in connection with others
  • want to re-orientate or develop themselves
  • who want to feel much more alive
  • want better personal or professional relationships
  • are interested in new leadership competencies
  • want genuine communication with clients or colleagues
  • are open to a new and playful approach

 

You Can Discover More About a Person
in an Hour of Play than in
a Year of Conversation
Plato

 

Structure of Training

The workshops will give you an important interpersonal training in new and playful way of learning.

In every workshop you can unlearn everything that stops you from being yourself. Angela brings safety playfulness and depth into a process of flow so that you can reconnect with yourself, drop things that don’t work for you and learn to enjoy life.
She trusts the unfolding wisdom of the group and chooses moment by moment from a collection of methods in improvisation, play, clowning, dialogue, meditation, heart exercises, music, dance, drawing, relaxation.

Angela offers a safe space in a group where you will be neither injured or shamed. This allows you to return to the creativity and free expression of childhood, or practice it for the first time. When we are really present, without an agenda, we drop into innocence. There is no fear of judgement and so head, heart and the gut instinct are reconciled within us. The inner child is nurtured and strengthened and we can allow ourselves to receive deep healing and vitality within.

Optional: At home support

If you want to take your process deeper with Angela, you can book at home online coaching sessions with her. Details will be given at the workhops.

 

About Angela Halvorson Bogo

angelahalvorsen-510x519Angela grew up in England and began improvising in the 1970's later went to school where she studied physical theatre, clown and the fool. Later while living in Scotland, she was apprenticed to an indigenous storyteller and learnt ancient ways of working with stories and songs from him. She has been on a journey of personal and spiritual development for many decades, lived 6 years in a monastery and has integrated approaches from many philosophies and teachings in her work. She is an international performing artist working as a storyteller, clown, singer and director. In 1990, she began teaching embodied play, storytelling and communication skills training and leading residential retreats as a way to help people connect to themselves, life, nature and others. She has trained people all over the world who work with children and adults in a variety of professions. She tells stories in intimate storytelling house concerts connected to the 8 old Celtic festivals. She is a specialist clown who connects and improvises with dementia patients, trains other performing artists to work with people with dementia and trains nursing staff in dementia care enhanced sensitivity and new ways to meet patients. She offers a form of intuitive coaching for people in transition, entrepreneurs and other artists.

 

See her website: thefoolstory.com

 

  • Residential accommodation
    Mirabellenhof, which means Plum Courtyard, is a large and beautiful house from 1756, refurbished in 2017 and dedicate to Katrin Paul. It has a largeZimmercollage natural garden, with many plum trees and animals. It sits on a quiet cobbled street in the sleepy village of Biesenthal in the German countryside, near Berlin. Our group will have exclusive use of the house for workshoptime.
    Accommodation is in twin or triple rooms. Video of the appartments can be seen here.
  • Lovely vegetarian meals from Friday dinner to Sunday lunchtime.20170714_182519
  • The  workshop space is  a beautiful hall at the top of the house with views over the Biesenthaler basin nature reserve. We often see the Biesenthal storks flying close by from the windows!

 

„To play with others is the highest form of connection. There is a depth of connection, physical, emotional, spiritual when we meet the uniqueness of each other in the moment, embodied, joyful and light.“

 

Feedback of Participants

  • It gave me an in the body experience of how to live more fully in Presence. I’m experiencing more openness, more vulnerability, more aliveness, “awake-ness” in my life. It opened me up to going more deeply into meditation. It’s pretty amazing embodied spiritual work.’ Mary Beth Gwynn
  • ‘Everything was good about the course. Exceptional facilitation, balance, sensitivity, learning, entertainment. It was more profound than I realised, touched some sensitive parts but handled utterly professionally.’ Jennifer Kavanagh
  • ‘Angela’s Workshop both enlivens and is a perfect complement to Evolutionary teachings. Participants are guided into a direct experience of their natural spontaneity and creativity. It is an adventure of falling into the unknown and trusting what wants to emerge from the source of aliveness, of living as the unconditioned self that is free to become anything.’ Judy Voruz
  • ‘The Fool Archetype has permeated my life. Where I was terrified now I’m OK. It’s given me a new openness to life and I know whatever happens there’ll always be possibilities for love and fun.’ Katrina Tweedie
  • ‘The workshops were a revelation – putting me in touch with the child within, encouraging me to see with curiosity, positivity and compassion whilst my sides ached with laughter. I haven’t laughed so heartily and fully for such a long time. Not only that – it gave me a deep sense of relaxation and peace within myself. It was an insight into what we are capable of and how much joy we can give to ourselves and others. Dave Sutton

 


Katrin Paul, the owner of the Mirabellenhof Venue, has developed this training series unique in Germany with Angela.

KatrinPaulweb

Katrin Paul has experienced Angela’s work in Hungary and Germany. This is Angelas second visit to Mirabellenhof.

Katrin Paul is working as a family therapist and supervisor for Kindergartens and schools.  She says:

"The ability to be present and to be authentic is the key to satisfying relationships with children, parents, colleagues or clients.

Since in most social professions these skills have not been taken into account at all, specialists are now called upon to acquire these skills themselves. In this training, you come from your head into your body (embodied experience) and will explore and expand your own relationship skills in an easy and profound way."

Through this workshop, pedagogical specialists can very individually shape their professional development. In combination with personal coaching by Katrin or Angela, the new experiences can be transported directly into everyday work. Cost taking by the facilities is recommended, a corresponding certificate for the participants and employer is issued.

-----------------------------------------

Optional: There will be traditional storytelling evening on thursday evening before every workshop. Come and listen to stories and songs associated with the Celtic Festivals. The Storytelling Evenings are open for the people nearby and in English with German translation.

P1210102 (2)
16th November: Samhain Celtic New Year, death of the old, start of the new.
25th January: Imbolc Celtic early spring. Returning light, new growth hidden under ground.

26th April: Beltane Celtic start of summer. Blossoming, fertility, growth, expansion.

The storytelling evenings are open to people living nearby and are in English with German translation. Learn more about the storytelling from Angela.

-------------------------

Prices

There are 14 places on the workshop.

Early Bird Price (until 1st of Oktober): 2.00,00 Euro/Workshop

Normal Price: 230,00 Euro/Workshop

Additional costs are always for each Workshop:
65,00 Euro vegetarian Catering,
75,00 Euro Accomodation in double Bedrooms at the venue "Mirabellenhof"

Information & Registration:
Katrin Paul
buero@mirabellenhof.de
Mobile: 0172/27 77 262 (+49 172/27 77 262)


Where is it?

The Mirabellenhof is located 35 km north of Berlin, Germany.
From Berlin Main Station or the airports (TXL or SXF),  1,5 hours with public transport.
Shuttle Service from trainstation "Biesenthal Bahnhof" available.

Registration Form: The Connection Project with Angela Halvorson Bogo, Mirabellenhof, Nov 2017 - April 2018
Dez
5
Di
Advent der Sinne – Seifen & Pralinen selbst herstellen
Dez 5 um 15:30 – 17:30

Kaum eine andere Jahreszeit läßt die Sinne so sehr berauschen, wie der Advent...

SAMSUNG CSC

An zwei Dienstagen im Advent möchten wir Sie/ Euch herzlich in die Küche des Mirabellenhofs in Biesenthal einladen!

Wir werden die Viefalt der Düfte, Geschmäcker, Texturen und den Glanz der Adventszeit praktisch erkunden.

Am 5. 12. werden aus Naturmaterialien kleine Weihnachtsbaumanhänger und Seifen aus Seifenresten enstehen.

Am 12.12. werden wir Lebkuchenanhänger dekorieren und Pralinen herstellen.

Da dies den Beginn eines von der Aktion Mensch unterstützten Projektes markiert, beträgt der Unkostenbeitrag lediglich 10€. Teilnehmen kann ausnahmslos jeder, gerne auch mit Verwandten oder Betreuer!

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt. Anmeldungen unbedingt erforderlich unter 0176/ 34384303 bei Saskia Reim!

Eine besinnliche Zeit bis dahin, es freuen sich Saskia Reim (Atelier der Sinne) und Katrin Paul (Mirabellenhof)

Dez
7
Do
Nie wieder streiten! Im Dialog mit persönlicher Sprache
Dez 7 um 16:00 – 20:00

Fortbildungsbaustein Nr. 1 der Reihe "beziehungskompetent in Kita & Schule":

Nie wieder streiten!
Im Dialog mit persönlicher Sprache

Red deer stags fighting
Nie wieder Streit - Dialog ist die Alternative!

In diesem 4-stündigen Workshop werden Grundbegriffe der Beziehungskompetenz vermittelt und insbesondere die Fähigkeit, sich persönlich auszudrücken, praktisch trainiert.  Anhand der mitgebrachten Fallbeispiele der TeilnehmerInnen wird aufgezeigt, wie persönliche Sprache die Beziehung verändert und Dialog ermöglicht. Viele Konflikte im Berufsalltag (und auch in Familien) beruhen auf der Unkenntnis sich persönlich auszudrücken, stattdessen reden "wir Deutsche" gern in Fragen und mit Vorwürfen... Wir streiten und diskutieren, wir pochen auf Regeln und Absprachen, bilden Fronten und suchen Verbündete, kritisieren und fordern, fühlen uns als Gewinner oder Opfer - doch das muss nicht so sein! Die Fähigkeit sich persönlich auszudrücken, ohne andere Menschen zu verletzen, verändert grundlegend die Möglichkeiten, Kinder im Kita-/Schulalltag ganzheitlich zu begleiten und sich mit Fachkompetenz in Elterngesprächen zu zeigen. Was sich so einfach anhört, ist eine persönliche Herausforderung für jeden einzelnen in unserer Gesellschaft, in der wir von Kindes Beinen an auf eine sozial-höfliche Sprache trainiert wurden.

  • Persönliche Sprache – wann sie nötig ist und warum sie nicht privat ist
  • "Ich will" - Zauberformel oder unhöflich?
  • Wie kann ich zeigen, wer ich bin – authentisch reden & handeln
  • Grenzen, Nähe und Respekt - Wie schütze ich meine Integrität und respektiere Deine?
  • Diskussion oder Dialog? Über die Wahrheit und vom Zuhören / anerkennen können

Kosten 75,00 Euro pro Person, Anmeldung unbedingt nötig unter  Email buero(at)mirabellenhof oder bei Katrin Paul, 0172/27 77 262

Dez
12
Di
Advent der Sinne – Seifen & Pralinen selbst herstellen
Dez 12 um 15:30 – 17:30

Kaum eine andere Jahreszeit läßt die Sinne so sehr berauschen, wie der Advent...

SAMSUNG CSC

An zwei Dienstagen im Advent möchten wir Sie/ Euch herzlich in die Küche des Mirabellenhofs in Biesenthal einladen!

Wir werden die Viefalt der Düfte, Geschmäcker, Texturen und den Glanz der Adventszeit praktisch erkunden.

Am 5. 12. werden aus Naturmaterialien kleine Weihnachtsbaumanhänger und Seifen aus Seifenresten enstehen.

Am 12.12. werden wir Lebkuchenanhänger dekorieren und Pralinen herstellen.

Da dies den Beginn eines von der Aktion Mensch unterstützten Projektes markiert, beträgt der Unkostenbeitrag lediglich 10€. Teilnehmen kann ausnahmslos jeder, gerne auch mit Verwandten oder Betreuer!

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt. Anmeldungen unbedingt erforderlich unter 0176/ 34384303 bei Saskia Reim!

Eine besinnliche Zeit bis dahin, es freuen sich Saskia Reim (Atelier der Sinne) und Katrin Paul (Mirabellenhof)

Jan
12
Fr
Wochenendkurs Qigong
Jan 12 um 18:00 – Jan 14 um 14:00

In Deinem Körper - In Balance
Sheng Zhen Qigong lernen & praktizieren

12 Übungen, die Dich glücklich, flexibel, ruhig und kraftvoll machen - Sheng Zhen Qigong lernen & üben an einem erholsamen Wochenende auf dem Mirabellenhof im Naturpark Barnim, 35km nörlich von Berlin.
Sheng Zhen Qigong ist eine ganzheitliche, einfache und wunderschöne Bewegungsmeditation. Die am Wochenende erlernte Form (Heaven Nature Gong) kann danach im Alltag allein zu Hause praktiziert werden und so Deine körperliche und seelische Gesundheit langfristig stärken.
Im Saal mit Fernblick über das Biesenthaler Becken oder auf der Wiese: Sheng Zhen Qigong lernen oder üben, warmherzige Menschen treffen und das Wichtigste: sich selbst treffen und in Balance kommen...
Die Übungszeiten sind Fr nach dem Abendessen 19.30 bis 21.00 Uhr, Sa 9.00 bis 11.30 und 15.30 bis 18.00 und So 9.00 bis 12 Uhr
Der Preis umfasst die Qigong-Unterrichtstunden mit Katrin Paul, Frühstück und Abendbrot. Unterkunft auf dem Mirabellenhof kann optional dazugebucht werden. Mittagessen im Café Auszeit um die Ecke möglich (ist nicht im Preis inbegriffen).
Wöchentliche Kurse:
  • Dienstag abend 19.00 bis 20.30 Uhr- Details hierlang
  • 1 Gratis-Probestunde, danach 10er Karte für 100,00 Euro

Wochenendseminartermine 2018:

  • In Deinem Körper - In Balance
    Bewegungsmeditation Sheng Zhen Qigong
    12.1. bis 14.1.2018
    (Anreise ab 16 Uhr, Abendessen 18 Uhr, Beginn 19.30 Uhr,
    Ende Sonntags um 14 Uhr,
    RE Verbinung: Biesenthal ab 16.48 Uhr; Berlin HBf an 17.24 Uhr)

Kostprobe siehe Video unten

Anmeldung Qigong
Jan
18
Do
Leuchtturmwärter-Gespräche
Jan 18 um 19:30 – 21:30

Leuchtturmwärter-Gespräche

Kinder brauchen keine perfekten Eltern, sondern Erwachsene, die mit und von ihren Kindern lernen. Kinder lieben es und entspannen sich, wenn Eltern klar und authentisch kommunizieren können.  Aber die heutige Elterngeneration hat fast keine Vorbilder, wie das geht: gewaltfrei und dennoch bestimmt, authentisch und dennoch respektvoll, klar aber dennoch liebevoll in unserer Familie zu sein.

LeuchtturmwärterGesprächeVorn

In den Leuchtturmwärter-Gesprächen erkunden wir einen Abend lang gemeinsam den Familienalltag anhand Ihrer mitgebrachten Fragen. Jenseits von autoritär und antiautoritär gibt es die liebevolle Führung, die einfach und möglich ist, wenn wir wissen, worauf es ankommt.

An diesem Abend können Sie im Dialog erleben, wie sich gleichwürdige Beziehung anfühlt und Gestaltungsideen für Ihre eigene Familie mitnehmen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich für die Termine an, damit die Runden überschaubar bleiben und jede/jeder zu Wort kommen kann. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 TeilnehmerInnen begrenzt.
Telefonisch unter 0172/27 77 262 oder per Mail unter buero@mirabellenhof.de

 

Ort und Termine 2017 im Mirabellenhof Biesenthal:2016_Cover_Leitwoelfe_sein

  • Do, 12. Oktober, 19.30 - 21.30 Uhr
  • Do, 18. Januar 2018, 19.30 - 21.30 Uhr

Anfahrt hier

 

Kosten

Kosten 20 Euro/Person und Abend

 

 

Apr
21
Sa
Leitwolf-Training für Eltern
Apr 21 um 11:00 – Apr 22 um 13:00

Leitwolf-Training für Eltern

Ein Familien-Urlaubswochenende mit Pferde-Coaching: Wenn Eltern liebevoll die Führung in der Familie übernehmen (siehe Jesper Juuls Buch "Leitwölfe sein") – dann entspannt sich der Familienalltag für Groß und Klein.

Aber wie geht liebevolle Führung, wenn wir selbst als Kinder nur autoritäre oder antiautoritäre Erziehungsstile erlebt haben? Wie geht das genau, unsere Kinder gleichwürdig zu behandeln, aber die Führung nicht aus der Hand geben? Wie geht Anerkennung und persönliche Verantwortung im Alltag, wenn ich mich aufrege oder in Eile bin? Wie kann ich meine persönlichen Grenzen setzen ohne mich in Erklärungen und Rechtfertigungen zu verlieren?

Wenn aus Erziehung Beziehung wird, sind Fähigkeiten wichtig, die wir als Kinder in unseren Ursprungsfamilien oft nicht zeigen oder leben durften:

  • Mich selbst spüren statt die Aufmerksamkeit beim Anderen zu habenautoritaet
  • Meine Grenzen wahrnehmen und respektieren, die Grenzen anderer wahrnehmen und respektieren.
  • Einen eigenen Standpunkt vertreten und nicht Anpassung des Gegenübers erwarten / hoffen / einfordern.
  • Mir selbst trauen und nicht schauen, wie es andere machen.
  • Mich persönlich & authentisch ausdrücken können,  also als ganzer Mensch anwesend sein
  • Verantwortung für meine Bedürfnisse tragen können
  • Achtsam und präsent zu sein und zu handeln statt „schnell etwas zu machen“

Beziehungs- und Führungskompetenz kann man nicht aus Erziehungsratgeber-Büchern lernen (so sehr wir z.B. auch die von Jesper Juul als Lektüre empfehlen), sondern nur anhand von neuen Beziehungserfahrungen in einem geschützten Raum.

Online-Artikel zum Thema:

  • https://www.migrosmagazin.ch/menschen/interview/artikel/jesper-juul-keine-erziehung-ohne-fuehrung

—————-

Für Familien gibt es an diesem Wochenende die Möglichkeit, Ferien auf dem Mirabellenhof zu machen und den individuellen Führungsstil zu entwickeln. Sofern Sie nicht alleinerziehend sind, ist es sinnvoll mit Partner an diesem Familienwochenende teilzunehmen, damit die ganze Familie sich gemeinsam entwickeln kann.

wortlosgrenzensetzen1Mit Pferden, die unser Verhalten sehr klar und fein spiegeln, können wir üben Beziehungen respektvoll zu gestalten und liebevolle Führung zu übernehmen.

Es ist keinerlei Erfahrung mit Pferden notwendig, es wird nicht geritten, aber wir wünschen uns die Bereitschaft, an drei intensiven Tagen Neues über sich selbst erfahren zu wollen.

Die beiden Trainerinnen Katrin Paul und Nancy Franke werden praktische Übungen mit und ohne Pferd anleiten und mit den Eltern und Kindern gemeinsam beraten, wie das eben erlebte sich in der Familie wiederfindet bzw. Entwicklungsperspektiven anbietet. Kinder sind eingeladen, wann immer sie wollen zuzuschauen/mitzumachen oder spielen zu gehen. Bei jüngeren Kindern wechseln sich die Eltern mit der Aufsicht beim Pferdecoaching ab, so dass beide Elternteile am Coaching teilnehmen können.

Programm für 4-5 Familien / 6 - 8 Elternteile (Änderungen vorbehalten)

Zeiten: Samstag, 11 Uhr bis Sonntag, 14 Uhr

Komplettpreis für Workshop mit pferdegestütztem Coaching, 1 Übernachtung
und Speisen (Sa Mittag bis So Mittag):

  • 1. Erwachsener/Alleinerziehende : 250,00 Euro
  • Partner 200,00 Euro
  • Kind 3 -12 Jahre: 35,00 Euro
  • Kind ab 12 Jahre: 45,00 Euro
Anmeldung Elterncoaching "Wortlos Grenzen setzen"
Mai
4
Fr
Respektvoll Leiten
Mai 4 um 17:00 – Mai 6 um 16:00

Respektvoll Leiten  -
Führungskompetenz in sozialen Berufen
Intensivcoaching mit Pferden

Basis-Fortbildung Nr. 4 der Fortbildungsreihe "beziehungskompetent in Kita & Schule"

DozentInnen: Nancy Franke & Katrin Paul

autoritaetRespektvoll Führen auf Augenhöhe - das ist angenehm und inspirierend für alle Beteiligten. Ob im Klassenzimmer, der Kitagruppe, als Leitung eines Teams oder einer Einrichtung... heute haben Fachkräfte den Anspruch, ihre Macht als Erwachsene/Vorgesetzte nicht zu mißbrauchen, sondern ihr Gegenüber einzubeziehen und transparent Entscheidungen zu treffen.

Aber wie geht respektvolle Führung, wenn wir selbst nur autoritäre oder antiautoritäre Führungsstile erlebt haben? Wenn wir in unserer Ausbildung Fachwissen erworben haben, aber keine Erfahrungen sammeln konnten, wie Prozesse auf der zwischenmenschlichen Ebene steuerbar und führbar sind?

Beziehungs- und Führungskompetenz kann man nicht aus Büchern lernen (so sehr wir z.B. auch die von Jesper Juul als Lektüre empfehlen), sondern nur anhand von neuen Beziehungserfahrungen in einem geschützten Raum. Deswegen braucht es Übung und Raum zum Experimentieren,

  • wie ich mich authentisch ausdrücke, d.h. Körper, Geist und Herz sind in Übereinstimmung
  • wie es sich anfühlt Kinder oder MitarbeiterInnen gleichwürdig zu behandeln, aber die Führung nicht aus der Hand zu geben
  • wie sich Anerkennung und persönliche Verantwortung von Lob und Druck unterscheidet
  • wie ich meine persönlichen Grenzen setzen kann, ohne mich in Erklärungen und Rechtfertigungen zu verlieren?

 

Mit Pferden, die unser Verhalten sehr klar und fein spiegeln, können wir üben Beziehungen respektvoll zu gestalten und liebevolle Führung zu übernehmen.

Es ist keinerlei Erfahrung mit Pferden notwendig, es wird nicht geritten, aber wir wünschen uns die Bereitschaft, an drei intensiven Tagen Neues über sich selbst erfahren zu wollen.

Die beiden Trainerinnen Katrin Paul und Nancy Franke werden praktische Übungen mit und ohne Pferd anleiten und beraten, wie das eben erlebte neue Perspektiven für den Berufsalltag anbietet.

-------------

Teilnehmerstimmen:

"Es hat mir sehr gut gefallen. Tolle Atmosphäre, sehr funktioneller und schöner Seminarraum, tolle Vorbereitung + Durchführung, super Essen!"

"Freundliche Tiere, entspannte Menschen, geeignete Räume."

"Ich habe tiefe, innere Anstöße zur Weiterentwicklung auf persönlicher Ebene bekommen"

"Sehr bereichernd durch zwei sehr verschiedene, aber harmonisch zusammen arbeitende Trainerinnen - ich konnte sehr viel mitnehmen."

 


Teilnehmerzahl begrenzt auf max. 8 TeilnehmerInnen

Termine 2018 :    4.-6. Mai 2018   und    12.-14.10.2018
Anmeldung \"respektvoll leiten\"
Sep
10
Mo
Supervision mit Claire Neger (DK)
Sep 10 um 10:00 – Sep 11 um 16:00

Supervision mit Claire Neger
- nur für ddif AbsolventInnen -

 downloadWir freuen uns, dass wir einen der seltenen Termine von Claire ergattern konnten und raten deshalb, diesen Termin für 2018 schon fest zu buchen!

Claire Neger …ist Sozialberaterin, Psychotherapeutin, Gestalttherapeutin (European Certificate of Gestalt Psychotherapy, EAGT) und Paartherapeutin. Über viele Jahre war sie in Supervision bei Walter Kempler und besuchte jährlich seine Masterclasses.

Claire Neger war von 1982-2000 Trainerin für Gestalttherapie am eigenen Institut in Deutschland, wohin sie auch Walter Kempler regelmäßig einlud. Parallel dazu arbeitete sie als Individual – und Team-Supervisorin in Deutschland. Veröffentlichungen: ”Hør hvad der ikke bliver sagt (Hör, was nicht gesagt wird)”

Nach der ddif- Ausbildung ist immer noch auf dem Weg!

Das Lernen hört nie auf... Deshalb wird es an zwei Tagen die Möglichkeit für AbsolventInnen des Deutsch-Dänischen Instituts geben, mit Claire Neger auf dem schönen Mirabellenhof an ihren beruflichen oder privaten Herausforderungen zu arbeiten.

Die Verpflegung von Mo Mittag bis Di zum Kaffee und Kuchen ist inclusive und übernimmt Eleonore Gliewe und wird uns mit ihrem Wildkräuter-Catering, überwiegend bio & regional, verwöhnen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 11 begrenzt, damit eine intensive persönliche Arbeit möglich ist.

Kosten 399,00 Euro / Person Seminargebühr zuzügl. Unterkunft/Verpflegung
Frühbucherrabatt bis November 2017: 359,00 Euro
(Erstattung der Seminargebühr bei Rücktritt nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden wird)

  • zuzügl. Übernachtung auf dem Mirabellenhof
    in DZ der FeWos
  • oder Übernachtung extern
    - Ferienwohnung Fam. Tippelt, Breite Str. 8, Tel. 03337/2293, ca. 300m entfernt
    - Zimmer im BlumengartenHegeseestr. 2, Tel. 0 33 37/ 25 12,
    ca. 800m entfernt
    Pension am Wukensee , ca. 2km entfernt
    - Ferienwohnung Loft  am Bahnhof Biesenthal, ca. 3,5 km entfernt
  • Anreise auch Sonntag Abend vorher möglich!
Anmeldung Supervision mit Claire 2018