Führungscoaching für Leitungskräfte

Führung mit Respekt & Integrität

autoritaetIn jedem Berufsalltag ist es erforderlich, dass alle Erwachsenen verantwortlich handeln, führen und gestalten. Sei es die Alltagsgestaltung in der Kitagruppe, der Umgang mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen, die Arbeit im Büro/Projektteam oder wie ich ein Dialog im Arbeitsteam führe...

Aber die Gestaltung und Ausführung der Führung durch die Leitung einer Einrichtung ist zentral und wegweisend für das Klima und die Qualität der Zusammenarbeit in der ganzen Institution! Dies ist eine große Verantwortung und es bedarf neben Fachwissen einer guten Portion Beziehungskompetenz, damit Leitungskräfte auch Ihren Weg, Ihre Visionen und Ihre Berufung vorleben können.

Respektvolle Führung sorgt für die Basis eines gleichwürdigen Miteinanders - und das ist die Grundvoraussetzung für ein entspanntes Lernklima und Offenheit. Beziehungskompetenz ist der Schlüssel für eine Vertrauenskultur, die von den Menschen heute ersehnt wird. Sie ist gesellschaftlich aber noch so jung, dass es uns an Erfahrung und Werkzeug fehlt, wie wir unsere Werte von Respekt, Einbeziehen, Authentizität, Begegnung auf Augenhöhe und dennoch Führungsverantwortung auszuüben wirklich in unserem Berufsalltag leben.

Schwelende oder offene Konflikte mit einzelnen MitarbeiterInnen oder im Team sind eine Einladung, sich selbst als Leitung und die Einrichtung in Wachstumsprozesse zu steuern. Destruktive Auseinandersetzungen kosten Energie, konstruktive Konflikte führen zu notwendigen organischen Weitereintwicklungen, die sie dankbar gestalten können.

Mein Angebot an Leitungscoaching:

  1. Persönliches Gespräch (Supervision/Coaching) (75 Euro/Std)
  2. pferdgestütztes Coaching als Erweiterung des persönlichen Gesprächs (135 Euro/Std)
  3. Online-Beratung und Prozessbegleitung per Skype (nach persönlichem Erstgespräch)
  4. Intensivtraining "Respektvoll Führen" mit Pferden (s.u.)

Bitte tragen Sie Sich für unseren Newsletter ein, dann werden Sie automatisch über neue Verantstaltungstermine informiert.

.-----

Respektvoll Führen lernen mit Pferden

Ein Intensivcoaching für LehrerInnen / ErzieherInnen/ TherapeutInnen

Beziehungs- und Führungskompetenz kann man nicht aus Büchern lernen, sondern nur anhand von neuen Beziehungserfahrungen in einem geschützten Raum.

Mit Pferden, die unser Verhalten sehr klar und fein spiegeln, können wir üben Beziehungen gewaltfrei zu gestalten:

  • Wie fühlt es sich an, ganz präsent im Augenblick zu sein und authentisch zu handeln?
  • Wie fühlt es sich an, auf meine Integrität und die meines Gegenübers zu achten?
  • Weiß ich wirklich was ich will? Erlaube ich mir zu sagen: "Ich will" oder lebe ich eine hätte-würde -könnte-Haltung ?
  • Wie kann ich freundlich klare Ansagen machen, ohne hart oder schwammig zu werden?
  • Wage ich es, mich persönlich meinem Gegenüber zuzumuten?
  • Was passiert mit mir, wenn mein Gegenüber sich anders verhält als erwartet?
  • Wieviel Handlungsspielraum habe ich und hat mein Gegenüber?
  • Wie fühlt sich Leichtigkeit & Natürlichkeit im gemeinsamen Arbeits- und Lernprozess an?

Es ist keinerlei Erfahrung mit Pferden notwendig, es wird nicht geritten, aber wir wünschen uns die Bereitschaft, an zwei intensiven Tagen Neues über sich erfahren zu wollen.

Die beiden Trainerinnen Katrin Paul und Nancy Franke werden praktische Übungen mit dem Pferd anleiten und in kleiner Gruppe den pädagogischen/therapeutischen Alltag reflektieren und individuell die jeweilige Führungskompetenz stärken .

Nächste Termine:
siehe Veranstaltungen

Ort: Mirabellenhof, Biesenthal, 35km nördlich von Berlin

Auschreibung und Anmeldung hier

Bitte tragen Sie Sich für unseren Newsletter ein, dann werden Sie automatisch über neue Verantstaltungstermine informiert.