Supervision macht gute Pädagogen besser!

Es kursiert gerade unter LehrerInnen immer noch der Aberglauben, dass Supervision nur etwas für Versager ist... aber das Gegenteil ist der Fall. Professionalität erwerben Fachkräfte erst durch Reflektion ihrer Praxiserfahrungen in Einzel- und Teamsupervision - da gibt es keine Abkürzung!

Regelmäßige Supervisionen sollten in allen sozialen Einrichtungen (Kita, Schule usw.) ein MUSS sein - und zwar unabhängig von der aktuellen Problemlage!

Hier geht es zu meinem Angebot, denn nur Beziehungskompetenz ermöglicht Fachkompetenz! Lernen braucht Beziehung - ansonsten erreicht das beste Fachwissen nicht die Kinder / die Lernenden!

Angebote für Fachkräfte und Teams