Die Kunst Familiengeschichten zu erzählen

Wann:
17. November 2018 um 15:00 – 18:00
2018-11-17T15:00:00+01:00
2018-11-17T18:00:00+01:00
Preis:
20,00 Euro

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“       Johann Wolfgang von Goethe

"Die Kunst Familiengeschichten zu erzählen" bietet Eltern und Grosseltern die einmalige Gelegenheit, mit der professionellen Geschichtenerzählerin Angela Halversen Bogo aus Norwegen zu erarbeiten, wie wir Kindern Wurzeln anbieten, also worauf es bei der Weitergabe von Familiengeschichten ankommt!

Unzweifelhaft brauchen Kinder nicht nur professionelle Geschichten aus Büchern sondern ganz besonders die Geschichten der eigenen Familien. Durch den zweiten Weltkrieg und Täter/Opferbiographien in deutschen Familien ist das Weitergeben von historischen Familienereignissen oft Schweigen gewichen.

Mit diesem dreistündigen Workshop sollen Eltern und Großeltern ermuntert und befähigt werden, kleine und große Begebenheiten aus der persönlichen Geschichte an ihre Kinder weiterzugeben. Was ist dabei zu beachten? Was dürfen/sollen Kinder wissen? Wie kann Geschichte spannend werden? Warum brauchen Kinder Wiederholungen? Soll ich Fotos dazu zeigen oder besser nicht? Wann ist ein guter Zeitpunkt und wie sollte ich die Rahmenbedingungen gestalten? Wie erzähle ich, so dass der Funke überschlägt?

Angela Halverson Bogo hat schon einige Workshops auf dem Mirabellenhof gegeben. Vor diesem Workshop findet der 1,5 tägige Workshop "Geschichten erzählen im digitalen Zeitalter Erzählkunst für PädagogInnen" statt. Beide Workshops können kombiniert werden - bitte aber für beide seperat anmelden.

Anmeldung bis 15.10.2018 unter buchung(at)mirabellenhof.de

Kosten: 20,00 Euro pro Person bei Anmeldung

Dieser Workshop wird begleitend zur Veranstaltung "Altes Wissen in junge Hände" des Vereins wild frei grün e.V. angeboten, die Veranstaltung findet vom 16.-18.11.2018 ebenfalls auf dem Mirabellenhof statt.